Rätsel um das Schaf

Fastnachtsparty in Meiches - Zahlreiche Gäste und ein besonderes Corona-Projekt.

»Hurra, hurra, das Schaf ist tot, Meiches feiert ohne Not«, lautete das diesjährige Motto für das närrische Treiben im Dorfgemeinschaftshaus Meiches, zu dem die Feuerwehr eingeladen hatte. »Outsider« konnten das Motto anfangs sicherlich nicht einordnen und wurden noch verwirrter, als sie den Anfang des närrischen Treibens erlebten.

An Stehtischen standen einige junge Männer aus Meiches; plötzlich tauchte eine Figur mit Schafmaske auf und attackierte die dort Stehenden mit dem Ergebnis, dass alle ihr Leben verloren. Erst nachdem die Bühne wieder geräumt war, konnte das närrische Geschehen endlich starten. Doch waren die »Insider« an diesem Abend klar in der Überzahl und wussten Bescheid.

Denn in Corona-Zeiten hatte die Meicheser Dorfjugend einen Film gedreht mit dem Titel »Schaf X - Das letzte Kapitel«. Darin findet ein Mörderschaf unter der Meicheser Jugend viele Opfer. Erst ein Sheriff beendet die Mordserie. Deshalb konnten die Meicheser auch wieder »ohne Not feiern« und das taten sie auch kräftig. Nicht nur allein, sondern sie hatten sich auch Gäste aus der Nachbarschaft eingeladen. Durch das Programm führte in bewährter Manier Dieter Herget.

Bürgermeisterwahl als Bütten-Thema

Sicherlich kaum erwarten konnten die Nachwuchstänzerinnen aus Meiches, die »Blauen Fünkchen« den Start, um ihrem Gardetanz zu zeigen. Sicherlich mehr Erfahrung hat Lenya Merschrod aus Storndorf, die als Tanzmariechen die Begeisterung beim Publikum weiter steigerte.

Voller Erwartung war das Publikum darauf, was die Dorfchronistin Beate Diehl sich alles notiert hatte. Sie berichtete von Hochzeiten und dem »Drumherum«, von Gipsbeinen, einem Pfarrer in »Pretty in Pink, von Nachwuchs oder Problemen mit dem Text beim Brautlied singen. Bei Festen im Ort brauchten drei Paare die ganze Straße auf dem Heimweg, so Beate Diehl, und auch die Bürgermeisterwahl war bei ihr ein Thema. »Der Bürgermeister Schäfer wollte verständlicherweise für eine zweite Amtszeit im Rathaus verbleiben, und sich bis zur Rente gemächlich die Zeit vertreiben.« Aber: »Der Schäfer hat also seine Konkurrenz im eigenen Amt genährt, irgendwie lief das wohl doch nicht oder grundverkehrt. Auf wundersame Weise ist der Dieter vom Radieschen zur Schwarzwurzel mutiert, und das übergangslos und völlig ungeniert«, so die Protokollerin. Sie gab aber auch dem Gewinner Lukas Becker etwas mit auf den Weg: »Doch Eines ist sicher und gewiss, der Welpenschutz für den Kleinen ist nicht von Dauer, die Neider und Kritiker liegen längst auf der Lauer«. Auch auf die große Politik ging die Blütenrednerin ein und hatte dabei oftmals die Lacher auf ihrer Seite.

Nach diesem Programmpunkt hieß es nur noch tanzen, tanzen tanzen. Alle auftretenden Gruppen mussten eine Zugabe gewähren und durften sich über begeisterten Beifall freuen. Dies waren die »Moonlights Shadows« aus Köddingen mit einem Gardetanz, die »Stornröder Hüpfdohlen«, die Kirmesgarde aus Meiches, der Schautanz von Engelrod als Nonnen, dass Männerballett »Storndorfer Work-Life-Dancer« und zum Abschluss noch ein »Scha(r)fes Geheimnis, für das sich jüngere und nicht mehr ganz so junge Tänzerinnen zu einem Schautanz zusammengefunden hatten und die Begeisterung dieser Gruppe sprang nahtlos auf das Publikum über; kleinere Tänzerinnen tanzten sogar vor der Bühne mit. Inzwischen waren rund drei Stunden vergangen, aber es wurde natürlich noch bis weit nach Mitternacht gefeiert.

Mörder-Film

Übrigens, der Mörder-Film ist bei YouTube unter Titel »Schaf X - Das letzte Kapitel« zu finden und wer Lust hat, kann sich das etwas über 30 Minuten dauernde Drama anschauen.

Die Mitwirkenden beim Fasching in Meiches (ohne Gastgruppen):

Moderator: Dieter Herget.

Gardetanz »Blaue Fünkchen«: Clara Philippi, Bella Schul, Luise Jöckel, Lia Günther, Sarah Georg, Leni Günther. Trainerinnen Carolin Schul, Ann-Christin Helm, Jessica Helm.

Kirmesgarde Meiches: Isabell Brenneis, Daniela Schäfer, Ann- Christin Helm, Sarah Hahnke, Johanna Jöckel, Laura Hahnke, Jessica Helm.

Schautanz Scha(r)fes Geheimnis: Isabell Brenneis, Daniela Schäfer, Ann-Christin Helm, Sarah Hahnke, Johanna Jöckel, Laura Hahnke, Jessica Helm, Anna Günther, Britta Jöckel, Marion Jöckel, Tanja Helm, Tamara Linn, Caroline Schul, Diana Hahnke.